MENÜ

Experte im Holzbau

Jetzt Eigenheim planen

Holz im BlutZimmerer aus Leidenschaft.

Meine Leidenschaft für den Baustoff Holz wurde mir bereits von meinem Vater, selbst ein begeisterter Handwerker und Waldbesitzer in die Wiege gelegt. Der Geruch von frisch geschnittenem Holz und die Tatsache, dass man mit diesem Werkstoff viel mehr als nur Feuer und Wärme erzeugen kann, faszinierten mich seit meiner Kindheit. 1999 startete ich meine Ausbildung zum Zimmerer. Während ich in meinem Ausbildungsbetrieb alles zur handwerklichen Herstellung und Montage von Decken, Böden oder Treppen in der Praxis erlernte, standen in der Berufsschule unter anderem Materialkunde und die Erstellung von Plänen sowie Zeichnungen auf dem Programm.

Nach Abschluss der Ausbildung 2003 folgte ich dem Ruf der Freiheit und begab mich dreieinhalb Jahre lang auf Wanderschaft - die traditionelle Walz. Von Kanada nach Neuseeland, von Südtirol über Sydney und Deutschland hin zu Norwegen sammelte ich in dieser Zeit wertvolle Erfahrungen in den Bereichen Massivholz, Massiv-Block-Bau und Altholzbau. Mein Wanderbuch sowie mein traditionell mit Nagel und Zimmererhammer gestochener Ohrring erinnern mich noch heute an diese abenteuerliche Zeit.

Nach dieser prägenden und bewegten Zeit vertiefte ich meine Kenntnisse in der Zimmerei und absolvierte eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Bautechniker, wo ich die administrativen Abläufe auf dem Bau erlernte. Anschließend verlagerte ich meinen Schwerpunkt 2009 auf Bauleitung, Abrechnung und Kalkulation. Seit 2015 betreue ich bauliche Vorhaben als selbständiger Projektplaner und Bauleiter und bin nun seit 2018 Geschäftsführer der Projektplanung und Bauleitung GmbH.

Nicht auf dem HolzwegMeine Kunden sind meine Freunde.

  • Ich bin immer persönlich erreichbar und immer in Kontakt mit meinen Kunden.
  • Ich bin die Ruhe selbst - und schon immer der Meinung, dass man mit kontinuierlicher Kommunikation auf sachlicher Ebene alle Situationen meistert.
  • Ich packe (mit) an und treibe mit Herzblut Projekte voran - das Ziel und die entsprechend einwandfreie Leistung immer fest im Blick.
  • Ich habe die Finanzen im Griff und sorge dafür, dass es kein böses Erwachen gibt.
  • Ich arbeite mit einem handverlesenen Netzwerk aus erfahrenen Handwerkern zusammen - für außerordentliche Zuverlässigkeit und Qualität.
  • Ich verfüge durch meine Reisen über einen sowohl breiten als auch tiefen Schatz an Wissen und Kreativität und verwirkliche damit auch deinen Traum vom Haus.
  • Ich bin flexibel, vor Ort und immer einen Schritt voraus - damit die Bauphase als sorgenfreie und besondere Erfahrung im Gedächtnis bleibt.
  • Ich baue aus tiefster Überzeugung mit massivem Holz in Form von rechteckigen oder runden Bohlen - es hält uralte Traditionen lebendig und ist die schönste Art, ein Haus zu bauen.

Die Technik macht’sSo funktioniert die Massivholzbauweise.

  • Das sogenannte Holz wird während der winterlichen Saftruhe bis Ende Januar bei abnehmenden Mond gefällt. Das macht das Holz besonders resistent gegen Schädlinge, ist dichter und haltbarer als traditionell geerntetes Holz. Bereits unsere Vorfahren auf der ganzen Welt, gerade im asiatischen Raum, haben auf diese Art der Fällung vertraut.
  • Nach einer Trocken- und Ruhezeit werden die Baumstämme im Sägewerk zu Brettern geschnitten.
  • Anschließend werden die Brettlagen kreuzweise zu einem kompakten Bauelement geschichtet, dann werden trockene Buchenholzdübel in die vorgebohrten Löcher durch die gesamte Breite getrieben. Die Restfeuchte lässt die Dübel quellen; so werden die Brettlagen fest miteinander verbunden.
  • Diese Bauweise ist mit dem System Holz100, das für 100 Prozent Holz steht, patentiert und steht für höchste Qualität.
  • Mit diesem Verfahren entstehen Außen- und Innenwände sowie Deckensysteme in unterschiedlichen Stärken und Zusammensetzungen. Danach werden die von Kundenseite ausgesuchten Fenster und Türen gesetzt.
  • Die Elemente werden zum Grundstück geliefert und innerhalb weniger Tage ist die Außenhülle bereits fertig montiert. Durch die vorgefertigten Elemente kann sogar im Winter montiert werden.

Lass Dich von mir informieren!

Hier bekommst du regelmäßig die neusten Informationen zu meinen Projekten, bevorstehenden Messen, interessante Terminhinweise oder den neusten Lesestoff aus Holz, exklusiv zugeschickt.

Abonniere unseren Newsletter und du wirst einmal im Quartal auf den aktuellen Stand gebracht.